Die Luft der Berge

Bevor wir uns in alle Himmelsrichtungen zerstreuen, haben meine Familie und ich es noch einmal geschafft, ein paar Tage zusammen zu verbringen. Ich liebe die Berge, und das Reiseziel Vorarlberg ruft bei allen anderen auch gleich Begeisterung hervor. Der Ort Damüls ist (laut lokaler Tourismusbehörde) der schneereichste überhaupt, mit neun Metern Neuschnee jeden Winter. Kann uns aber egal sein, es ist schließlich August. Während der Rest Europas unter Rekordhitze brütet, können wir bei milder Temperatur die Berge hinauf- und hinablaufen. Für zusätzliche Abkühlung sorgt ein malerischer Bergsee. Wer schafft es zuerst, zur Badeplattform in der Mitte zu schwimmen?

IMGP0282 IMGP0470 IMGP0477

Zudem verschlägt es uns auch noch nach Liechtenstein. Das ist zwar zugegeben nur ein Fliegenschiss auf der Landkarte – allerdings ein sehr reicher Fliegenschiss voller moderner Kunst und sehenswerter Architektur.

IMGP0530

Ein bisschen Kulturprogramm muss natürlich auch sein, und es sind die legendären Bregenzer Festspiele, zu denen wir uns Eintrittskarten sichern konnten. Aus dem Bodensee erhebt sich die Seebühne, die dieses Jahr ausgerechnet im Stil der chinesischen Mauer gestaltet ist, komplett mit Tonsoldaten, Wachtürmen und Lampions. Während auf der Bühne die grausame Prinzessin Turandot wütet, versinkt hinter Bühne und See die Sonne und zaubert alle Farben an den Himmel. Nessun‘ dorma? Nein, ich ganz sicher nicht – denn bald ist es soweit, und statt Pucchinis Opernwelt lande ich im richtigen China. Man darf gespannt sein…

 IMGP0409IMGP0420

Werbeanzeigen

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s